Seitenpfad:

Hilti Headquarter Verwaltungsgebäude und Center

 
 

Die Hilti-Zentrale Österreich mit dem Hilti Flagship-Store ist eröffnet. „Ein klar geschnittenes Gebäude mit ablesbaren Funktionen, geprägt von Einsichten und Durchsichten, spiegelt die Ansprüche von Präzision und Innovation wider“, so Architekt Franz Kattenbacher über seinen Entwurf.

Die dreigeschossige Zentrale für Österreich mit Büros, Meetingräumen und Trainingsbereichen hat eine vorgehängte transparente Fassade, die zum Klimakonzept gehört.

Die Lüftungsanlagen sind mit hocheffizienten Wärmerückgewinnungssystemen ausgestattet. Die Klimadecke kühlt die Räumlichkeiten im Sommer und beheizt sie im Winter. Zusätzlich sorgt die gedämpfte Raumakustik für die Wohlfühl-Atmosphäre.

1.300m2 Wände und 2.200m2 Decken sowie 500m2 Tektalan-Platten wurden im Trockenbau verbaut. Den Schallschutz gewährleisten Akustikdecken in unterschiedlichen Formen.

Der Verkaufsraum ist mit einer fünf Meter hohen, begehbaren Deckenschürze ausgestattet. Dafür wurde in der hauseigenen Werkstatt eine spezielle Formrohrkonstruktion gebaut. Die eingelegten Gitterroste sorgen die Begehbarkeit.  

Ein weiteres Highlight ist das Tageslicht, das durch eine Glaskuppel ins Innere einfällt und die Brüstungswände des Treppenhauses inszeniert.